Neubau Lüftungsanlage Totalphütte

Die Totalphütte liegt auf 2.385 m Höhe oberhalb des Lünersees, Sie liegt auf halbem Weg zur Schesaplana. Die Totalphütte wurde ursprünglich als Unterkunft für die Arbeiter der Illwerke, die am Brandner Gletscher gearbeitet haben, errichtet. Nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, übernahm der Alpenverein die Hütte, sie wurde 1989 und 2014-2015 erweitert und renoviert.

Im Winter 2019 wurde die Totalphütte durch einen Lawinenabgang teilweise zerstört.

Die Besonderheit des Projektes war die exponierte Lage des Objektes. Die Lage machte den Transport der Bauteile mit dem Hubschrauber zu einem besonderen Erlebnis für unsere Monteure und Techniker.

Wir freuen uns mit der neuen Abluft-Anlage für die Küche unseren Teil zum Wiederaufbau dieser geschichtsträchtigen Hütte geleistet zu haben.

Im Juli 2020 soll die Wiedereröffnung erfolgen.